Gemeinsam Sorge tragen

Palliative Care betreut auch die Angehörigen

Unser Ziel

Palliative Care umfasst die körperliche, soziale, seelische und spirituelle Begleitung und Unterstützung von schwer kranken Menschen. Palliative Care steht nicht erst am Lebensende im Mittelpunkt; sie beginnt im Leben der erkrankten Person und ihrer Bezugspersonen. Palliative Care unterstützt eine möglichst gute Lebensqualität der Betroffenen.

Angehörige befinden sich meist in einer Doppelrolle, einerseits als Betroffene, andererseits als Mitbetreuende. Dabei leisten sie - jeder mit seinen Möglichkeiten - oft Grossartiges. Im Fokus steht die erkrankte Person. Für ihre Bedürfnisse und Anliegen steht ein ganzes Team von professionellen Fachpersonen zur Verfügung. 

Mein Anliegen ist es, die Angehörigen mehr einzubeziehen, zu unterstützen und zu stärken. Angehörige sollen als wertvolle Ressource für die Behandlung des erkrankten Menschen wahrgenommen werden. Der Schutz, der Palliative Care umfasst, soll analog zu den Patienten auch den Angehörigen zukommen. 

Das Betreuungsangebot in schriftlicher Form für Angehörige ist bis anhin eher bescheiden. Es fehlt eine allgemeine Publikation, welche Angehörige von Patienten mit allen lebensbedrohlichen oder chronischen Krankheiten informiert und unterstützt. 

Unsere Broschüre soll diese Lücke schliessen und dadurch ein kleines Puzzle im Bestreben sein, gemeinsam füreinander Sorge zu tragen. 

Die Broschüre kann über das Kontaktformular für den Preis von CHF 4.-- auf Rechnung bezogen werden. 
Ansichtsexemplare sind gratis.